WIKING-Stammtisch Hildesheim

   blättern   26.04.2024

Treffen am 28.06.2024


Thema:MAN - Lkw, Busse und Traktoren


Zum „MAN“-Stammtisch fanden sich im Laufe des Abends 14 Sammler im Gasthaus Ohms ein, die sehr viele und interessante Modelle mitgebracht hatten, gleichbedeutend mit vielen Bildern dieser Modelle.

Vorweg noch eine sehr traurige Nachricht:

Der MitbegrĂŒnder des Hildesheimer Wiking Stammtisches Wolfgang Latza ist am 30.03.2024 verstorben. Seine Frau hatte auf meinen April Reminder geantwortet und mich ĂŒber seinen Tod informiert. Ich selbst kannte Wolfgang nicht, aber er hatte mich nach der Übernahme der Stammtisch Organisation angerufen und wir haben uns sehr nett unterhalten. Er hatte mir damals zugesagt, wenn er mal wieder in der NĂ€he ist und der Termin passt, unseren Stammtisch zu besuchen. Dazu ist es leider nicht mehr gekommen.

Das Thema MAN wurde wÀhrend des April Stammtisches geboren, als Uwe eine Kopie eines Berichts eines Fachmagazins mitgebracht hatte. 2024 feiert MAN 100 Jahre MAN Dieselmotoren im Lkw Einsatz. Ich zitiere aus Truckers World No. 1/24:

100 Jahre MAN Diesel - Eine Erfindung, die bewegt

Am 12. MĂ€rz 1924 brechen zwei MAN-Ingenieure vom WerksgelĂ€nde Augsburg auf. In fĂŒnfeinhalb Stunden wollen sie NĂŒrnberg erreichen. Unter der Haube ihres MAN-Saurer-Lkw stecken 40 PS und ein neuartiger Antrieb. Eine Weltpremiere: Der Versuchsdieselmotor spritzt den Kraftstoff erstmals direkt in die Zylinder ein. Mit ihrer Jungfernfahrt geben die Testfahrer Sturm und Wiebicke den Startschuss fĂŒr Dieselmotoren, die kompakt und leicht genug sind, um Fahrzeuge anzutreiben. MAN ist seit 100 Jahren untrennbar mit der Erfolgsgeschichte von Diesel verbunden. Heute arbeitet jeder moderne Dieselmotor mit dem Prinzip der Direkteinspritzung. Schon 1892 meldete Rudolf Diesel das Patent fĂŒr seine Erfindung an. Wegen ihrer GrĂ¶ĂŸe und ihrem Gewicht eigneten sich Dieselmotoren bis in die 1920er-Jahre nur fĂŒr den Einsatz auf Schiffen oder stationĂ€r in Fabriken. Bei MAN sieht man das Potential der effizienteren, wirkungsvolleren Motoren - und investiert in eine Weiterentwicklung des Dieselmotors fĂŒr den Einsatz in Lastfahrzeugen. Die Technik muss so verkleinert werden, dass sie in ein Fahrzeug passt. Die platzsparende Direkteinspritzung liefert die Lösung. Nach der erfolgreichen Jungfernfahrt von Sturm und Wiebicke folgen im selben Jahr weitere 2.500 Testkilometer. Im Dezember 1924 wird der innovative Motor mit 40 PS und Handkurbel schließlich auf der deutschen Automobilausstellung in Berlin der Öffentlichkeit prĂ€sentiert. Ingenieur Sturm ĂŒberfĂŒhrt den Lkw persönlich zum Berliner MessegelĂ€nde. Heute ist dieses historische AusstellungsstĂŒck im Deutschen Museum in MĂŒnchen zu bewundern. Uwe hat diesen Lkw zum Stammtisch mitgebracht - goldenes Modell in der Vitrine mit dem MAN Tanksattelauflieger Kotte Garant von Wiking in 1:32. Die begeisterten Reaktionen fĂŒhren damals zum Start der Serienproduktion der neuen MAN-Baureihe D 1580 B. Unter anderem erhĂ€lt die Reichspost in MĂŒnchen, NĂŒrnberg und Augsburg je einen der ersten Dieselwagen zum Test. Der erste richtige Kunden-Lkw mit dem neuen Dieselmotor ist ein Bierlaster fĂŒr die Augsburger Marke Hasen-BrĂ€u. Er wird noch Jahrzehnte zuverlĂ€ssig im Einsatz sein. Das geringe Gewicht, seine Effizienz und deutlich verringerte Betriebskosten machen den Dieselmotor schon frĂŒh fĂŒr Transportunternehmen interessant. BeflĂŒgelt vom wirtschaftlichen Aufschwung der 1920er-Jahre leitete der Dieselmotor bei MAN eine lange Erfolgsgeschichte ein.

Und jetzt zu den MAN-Modellen: es war alles zu sehen, was Wiking in H0 zu bieten hat. Es wurden auch einige Modelle in 1:43 und 1:32 mitgebracht. Es waren wieder sehr viele und sehr schöne Serien- und Werbemodelle und diverse Modelle in 5-er Pappschachtel mit Deckel zu bestaunen. Zu den Berliner MAN SD 200 Doppeldeckerbussen konnte der Sammler berichten, dass Wiking einer Werbeagentur den unifarbenen BVG-Bus geliefert hat, der dann in unzĂ€hligen Varianten professionell beklebt wurde. Diese Busse fahren alle auf der Linie 19! Es waren auch einige Herpa MAN Lkw-Modelle am Start. Und natĂŒrlich haben einige Sammler wieder sehr schöne und seltene Wiking RaritĂ€ten mitgebracht: als Erstes möchte ich den BĂŒssing Trambus in Gelb erwĂ€hnen - im mir vorliegenden Saure Katalog 2008 ist das Modell nicht gelistet - und als Zweites den Hanomag R16 Allzweckschlepper in Originalverpackung der Generalvertretung fĂŒr Schlepper und Raupen Faßbender, Siepmann & Co. G.m.b.H. DĂŒsseldorf, abgekĂŒrzt FASIECO. Wenn ich gewusst hĂ€tte, wie wertvoll dieses Modell ist, hĂ€tte ich es wahrscheinlich nicht angefasst und demontiert. Ich wĂŒnsche viel Spaß beim Betrachten der vielen tollen Modelle.

Unser nĂ€chster Stammtisch findet voraussichtlich am Freitag, den 30. August, ab 18.30 Uhr im Gasthaus Ohms statt. Der Termin steht noch nicht zu 100 %, da die Wirtsleute zu einer Hochzeit eingeladen sind und fĂŒr unseren Stammtisch Personal organisieren mĂŒssen. Ich werde versuchen, unseren Termin im Gasthaus Ohms in Heinde 14 Tage vorher bestĂ€tigen zu lassen und werde mich rechtzeitig bei Euch melden.

Thema auf unserem nÀchsten Stammtisch: Zubehör - ohne GebÀude, Garagen, Tankstellen





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   





    Starteite     Datenschutz     Impressum     Admin